Beschreibung Piper PA19

Die Piper PA19 ist der Oldtimer in unserem Flugzeugpark. Sie ist ein 2-sitziges (Sitzanordnung hintereinander) Motorflugzeug in abgestrebter Schulterdeckerbauweise mit Stahlrohrrumpf und Stoffbespannung. Die Tragflächen bestehen aus einer Aluminiumkonstruktion und sind ebenfalls mit Stoff bespannt. Sie wird durch einen 90 PS 4-Zylinder Boxermotor mit 3,2 Liter Hubraum, Typ Continental C90 mit Festpropeller angetrieben. Sie wurde in USA gebaut und war konzipiert als militärisches Schul- und Aufklärungsflugzeug. Die guten Langsamflugeigenschaften und die Möglichkeit mit offener Tür zu fliegen macht die Piper PA19 zum idealen Vereinsflugzeug für Oldtimer Feeling, Spornradfliegen und für Luftaufnahmen.

Unsere PA19 mit dem Kennzeichen D-EEWL ist mit konventioneller Avionik ausgerüstet, in der sich jeder Pilot schnell zurechtfindet.

Im LSV Günzburg wird die Maschine hauptsächlich für lokale Flüge zum Sightseeing eingesetzt.

Technische Daten

Besatzung
1
Passagiere 1
Länge 6,83 m
Spannweite 10,73 m
Höhe 2,02 m
Max. Startgewicht 680 kg
Reisegeschwindigkeit 161 km/h
Reichweite 580 km

 

Charterpreise

Die aktuellen Charterpreise für unsere Mitglieder finden Sie hier.